9749BDF2 CC1F 4018 A7D8 29F7FF632115 e1518953448151 - 4-Käse-Nudeln

4-Käse-Nudeln

Es ist Sonntag, die Sonne scheint, aus meiner Küche schaue ich in den wolkenlosen blauen Himmel und es duftet nach leckerem Biskuitteig für den Sonntagskuchen.

Wie versprochen, sollt ihr aber erstmal das Rezept für die leckeren Nudeln von gestern Abend bekommen.
Die 4-Käse-Sauce ist herrlich cremig und der Rosmarin verbreitet in dem würzigen Käse sein volles Aroma.

Bei der Auswahl der Nudelsorte sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Ich habe gestern einfach zwei angebrochene Sorten (Rigatoni und Spirelli) gemischt um mal wieder Platz für Neues zu bekommen.

Ich werde jetzt, dick eingemummelt, auf der Terrasse ein paar Sonnenstrahlen tanken und einen großen Becher Kaffee trinken.

Habt einen schönen Sonn(en)tag!! 😉

Für 4 Personen benötigt ihr:

für die Sauce

  • 50g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 600ml Milch
  • 100g Gouda (gerieben)
  • 100g Parmesan (gerieben)
  • 100g Cheddar (gerieben)
  • 100g Mozzarella (klein geschnitten)

Außerdem

  • 2 große Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 500g Nudeln nach Geschmack
  • Salz & Pfeffer

Anleitung

  1. Für das i-Tüpfelchen halbiert ihr zwei Zwiebeln und schneidet diese in sehr dünne Ringe.
  2. Erhitzt das Öl in der Pfanne und bratet die Zwiebelringe darin bei mittlerer Hitze braun an. Lasst sie anschließend noch weitere 10-20 Minuten bei schwacher Hitze weiter dünsten.
  3. Für die Nudeln könnt ihr jetzt schon gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  4. Gart die Nudeln darin nach Packungsanleitung Al dente und fangt beim Abgießen etwas von dem Kochwasser auf.
  5. In einem kleinen Topf schmelzt ihr parallel die Butter für die Sauce. Gebt Mehl und Rosmarin hinzu, verrührt alles mit dem Schneebesen und lasst es eine Minute rösten. Spätestens jetzt, sollte es in eurer Küche herrlich nach frischem Rosmarin duften…! 🙂B7DB2160 83E8 4405 B5C5 A4FA275185F2 e1518954396496 300x294 - 4-Käse-Nudeln
  6. Unter Rühren gießt ihr nun die Milch in den Topf und lasst die Sauce einmal aufkochen. Rührt den vorbereiteten Käse ein und schmeckt sie mit Salz und Pfeffer ab.
  7. Vermengt die Nudeln mit der 4-Käse-Sauce und rührt etwas von dem Nudelwasser unter, bis eine cremige Konsistenz entsteht.


Serviert die 4-Käse-Nudeln mit den gerösteten Zwiebeln…