Cheesecake Muffins Oreo-Style

Cheesecake Muffins Oreo-Style

Oh man, jetzt ist es schon über vier Monate, also 20 Wochen, genauer gesagt 140 Tage her, dass ihr von mir gehört habt.

Nein, es ist natürlich nicht so, dass wir in dieser Zeit die Welt umsegelt und in fernen Ländern die abenteuerlichsten Gerichte probiert haben. Ich war schlicht und ergreifend faul – naja, zumindest hier in der virtuellen Kochwelt.
Dafür haben wir aber fleißig in und vor allem um unser Häuschen geschuftet, so das wir jetzt trockenen und sauberen Fußes hinein kommen und bei dem bombastischen Sommerwetter der letzten Wochen auch schon unsere fertige Terrasse genießen konnten.

Mindestens einmal in der Woche hat mich das schlechte Gewissen geplagt, und auch wenn das ein oder andere Gericht bereits für euch in Szene gesetzt wurde, muss es jetzt so nach und nach auch mal niedergeschrieben werden.

Auch wenn wir jetzt bereits Mitte des Jahres haben… es ist nie zu spät für gute Vorsätze, also müsst ihr euch wohl oder übel damit abfinden, jetzt wieder öfter von mir zu hören!! 😉

Mit dem Rezept der kleinen Mini Cheesecakes möchte ich heute mein Comeback mit euch feiern.

Wenn Ihr Sie wie beschrieben, vor dem Servieren, für vier Stunden in den Kühlschrank stellt, sind sie eine super Erfrischung für den nächsten sommerlichen Kaffeeklatsch.

Habt einen schönen Sonntag – bis ganz bald!!

 

Für 12 Stück benötigt ihr:

Zutaten

  • 24 dunkle Doppelkekse (z.B. Oreo oder COOKIES’n Cream von EDEKA)
    ACHTUNG!! Werbung 🙂
  • 330g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 75g Schmand
  • 60g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier

Anleitung

  1. Legt die 12 Mulden eures Muffinblechs mit Papierförmchen aus und legt jeweils einen Doppelkeks hinein.
  2. 6 weitere Kekse gebt ihr in einen Gefrierbeutel und zerdrückt diese mit Hilfe eines Nudelholzes fein.
  3. Euren Backofen könnt ihr nun schon mal auf 135°C, Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Rührt nun den Frischkäse und den Schmand in der Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät glatt. Lasst Zucker und Vanillezucker unter Rühren langsam einrieseln und rührt anschließend die Eier einzeln unter. Zu guter Letzt hebt Ihr die Keksbrösel gleichmäßig unter den Teig.
  5. Verteilt die Frischkäsemasse gleichmäßig auf die Muffinförmchen und backt die Cheesekakes für 25 Minuten im heißen Ofen.
  6. Nach Ablauf der Zeit nehmt ihr die Form heraus, und lasst die Muffins darin vollständig auskühlen. Erst jetzt wird die Frischkäsecreme fest.
  7. Bis zum Servieren, jedoch mindestens 4 Stunden, stellt ihr die Cheesecakes im Kühlschrank kalt.

Löst die einzelnen Cheesecake-Muffins aus den Papierförmchen und garniert sie mit den 6 übrigen Doppelkeksen.