Gefüllte Paprika vom Grill

Gefüllte Paprika vom Grill

Guten Abend,
dieses Wochenende stand bei uns im Ort das Schlemmen und Genießen ganz Oben auf dem Plan. Bereits zum 5. Mal hat der Gewerbeverein den Hüllhorster Gourmet-Sommer veranstaltet. Zwei Tage lang konnten an zahlreichen Ständen leckere Kleinigkeiten gegessen und natürlich auch das ein oder andere Glas Wein getrunken werden.
Wir haben uns heute Abend für eine vegetarische Kleinigkeit vom Grill entschieden – mit einer Schafskäsecreme gefüllte Paprikaschoten. Ich finde die Paprikahälften sind eine tolle vegetarische Alternative zum Steak oder der Bratwurst, sie eignen sich aber auch perfekt als Beilage zum fleischigen Hauptgericht.

Genießt den Rest des Abends… der Montag naht mit großen Schritten! 😉

Für 2 Personen benötigt ihr:

Zutaten

  • 2 Paprikaschoten nach Geschmack
  • 200g Schafskäse
  • 100g Crème fraîche
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 6 schwarze Oliven
  • Salz, Pfeffer und Chili

Anleitung

  1. Als Erstes halbiert ihr die Paprikaschoten, entfernt das Kerngehäuse (wer mag auch den Stielansatz) und wascht diese anschließend.
  2. Jetzt geht es an die Füllung. Hackt den Knoblauch fein und die Oliven grob. Zerbröselt den Schafskäse mit den Händen in eine Schüssel und verrührt ihn mit Crème fraîche, Knoblauch, Tomatenmark und den Gewürzen zu einer glatten Masse.
  3. Verteilt die Schäfskäsecreme gleichmäßig auf die Paprikahälften, bestreut diese dann noch mit den gehackten Oliven und grillt die Paprika (am besten in einer Aluschale, oder einem Gemüsekorb) indirekt, bei 180°C für ca. 20 Minuten.

Notiz

Für zwei Personen ist dieses Rezept als Hauptgericht ausreichend, sollen die Paprikahälften als Beilage gereicht werden sogar für vier Personen.

Blogverzeichnis - Bloggerei.deBlogverzeichnisBlogverzeichnisTopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste