Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen wie bei Oma

Jipiiii – der Sommer ist zurück…und die Zwetschgen sind reif!

Wenn ich damals zu dieser Zeit zu meinen Großeltern kam roch es im ganzen Haus köstlich nach frischem Kuchen.
Die Zwetschgenbäume stehen noch immer an der gleichen Stelle und hängen voll mit reifen Früchten. Passend dazu habe ich heute wieder ein Rezept aus meiner Lieblingskategorie „Heimat“ für euch, einen Zwetschgenkuchen mit Streuseln.

Bei uns riecht es heute auch nach frisch gebackenem Kuchen, wie damals bei meiner Oma – den genießen wir jetzt mit einem Klecks frisch geschlagene Sahne auf unserer Terrasse.

Einen schönen Sonntag ihr Lieben!

P.S. Morgen gibt es wieder etwas Fleischiges 😉

Für eine Kuchen mit ∅26cm benötigt ihr:

Belag

  • 800g Zwetschgen (alternativ Pflaumen)

Boden

  • 125g Weizenmehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 125g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125g weiche Butter
  • 2 Eier (Größe M)
  • abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone

Streusel

  • 150g Weizenmehl
  • 100g Zucker
  • 1 Msp. gemahlener Zimt
  • 100g weiche Butter

Anleitung

  1. Für den Belag wascht und entsteint ihr die Zwetschgen, halbiert sie anschließend und stellt sie vorerst bei Seite. Fettet eine Springform mit ⌀26cm ein und heizt den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Gebt alle Zutaten für den Boden in eine Rührschüssel oder eure Küchenmaschine und verrührt diese erst kurz auf niedriger und anschließend für zwei Minuten auf höchster Stufe und einem glatten Teig. Diesen füllt ihr nun in die vorbereitete Springform, streicht ihn glatt und verteilt die Zwetschgen darauf.
  3. Die Streuselzutaten vermengt ihr jetzt ebenfalls mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine zu Streuseln und verteilt diese dann auf den Zwetschgen.
  4. Backt euren Zwetschgenkuchen auf mittlerer Schiene für 50 Minuten.

Notiz

Sowohl der Teig für den Boden, als auch die Streuselmasse eignen sich natürlich hervorragend für die Zubereitung im Thermomix. Für den Boden gebt ihr alle Zutaten in den Mixtopf und verrührt sie kurz auf Stufe 2, anschließend nochmal 2 Min./ Stufe 4. Für die Streusel könnt ihr auch einfach alles in den Topf geben und etwa 30 Sek./ Stufe 2 vermengen.

 

bgpublicon - Zwetschgenkuchen wie bei Omablogeintrag - Zwetschgenkuchen wie bei Omablog button9 - Zwetschgenkuchen wie bei Omatracker - Zwetschgenkuchen wie bei Oma

 

Hinterlasse einen Kommentar...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*