IMG 0241 e1480624890903 - Spekulatius vom Blech

Spekulatius vom Blech

Kurz vor dem 2. Advent habe ich noch ein einfaches und schnelles Plätzchenrezept für euch.
Aber vorsicht…sie sind auch blitzschnell weggeknuspert!

Viel Spaß in eurer Weihnachtsbäckerei.

Für ein Blech mit etwa 50 Stück benötigt ihr:

Zutaten

  • 125g Butter (zimmerwarm jedoch nicht zu weich)
  • 125g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Spekulatiusgewürz
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 Ei Größe M
  • 180g Mehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Milch
  • 100g Mandelnblättchen

Anleitung

  1. Gebt die Butter mit den Gewürzen und dem Bittermandelaroma in eine Schüssel und verrührt alles zu einer glatten Masse.
  2. Rührt das Ei kurz mit unter und knetet dann das Mehl und die gemahlenen Mandeln unter.
  3. Formt den Teig zu einer Kugel, drückt diese flach und legt den Teig für 2 Stunden in den Kühlschrank.
  4. Heizt den Ofen auf 190°C, Ober-/Unterhitze vor und rollt den Teig auf einem Bogen Backapier in der Größe euers Backbleches (ca. 40x30cm) aus.
  5. Stecht die Teigplatte mehrfach mit einer Gabel ein und bestreicht sie mit der Milch. Als letztes streut ihr die Mandelblättchen darüber und drückt diese gut an.
  6. Schneidet den Teig mit einem Pizzarad oder scharfen Messer in gleichmäßige, etwa 8x3cm große Stücke.
  7. Back die Spekulatius auf mittlerer Schiene für 15-18 Minuten. Nach dem Abkühlen könnt ihr die Kekse auseinanderbrechen.

 

bgpublicon - Spekulatius vom Blechblog button9 - Spekulatius vom Blechtracker - Spekulatius vom Blech

 

Hinterlasse einen Kommentar...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*