IMG 1609 e1493145364832 - Spargelsalat mit Schafskäsepäckchen

Spargelsalat mit Schafskäsepäckchen

Oh man, ich hab wirklich schon lange nichts von mir hören lassen, aber geht einfach alles viel zu schnell rum. Die Feierabende, die Wochenenden – auch die langen, aber vor allem meine so sehr geliebte Spargelzeit.

Damit auch ihr sie in diesem Jahr in vollen Zügen genießen könnt, möchte ich euch möglichst viele Rezeptideen bieten.
Den Anfang macht heute ein leckerer Salat mit grünem Spargel und würzigen Päckchen aus Schafskäse und krossem Schinken.

Und wer nicht warten kann, bis ich wieder von mir hören lasse, sollte in der Zwischenzeit meinen Spargelflammkuchen aus dem letzten Jahr ausprobieren.

Bis bald…

 

Für 2 Personen als Hauptgericht, oder 4 Personen als Beilage benötigt ihr:

Zutaten

  • 8 Scheiben Schinken, luftgetrocknet
  • 200g Schafskäse
  • 250g grüner Spargel
  • 1 Schuss Weißwein
  • gemischter Salat nach Geschmack
  • 150g Cocktailtomaten (bunt gemischt)
  • 2 TL Wasabipaste
  • Saft von einer Zitrone
  • Olivenöl, Salz & Pfeffer

Anleitung

  1. Teilt den Schafskäse in 8 gleich große Stücke und umwickelt jedes Stück mit einer Scheibe Schinken. Entfernt die holzigen Enden der Spargelstangen und schneidet sie anschließend in etwa 2 cm lange Stücke.
  2. Putzt und wascht euren Salat und vermischt ihn mit den in Viertel geschnittenen Cocktailtomaten.
  3. In einer kleinen Schüssel vermischt ihr nun Wasabipaste und Zitronensaft mit 100ml Olivenöl zu einem cremigen Dressing und schmeckt es mit Salz und Pfeffer ab.
  4. Erhitzt nun etwas Öl in einer Pfanne und bratet die Schafskäsepäckchen bei starker Hitze kurz von jeder Seite an, bis der Schinken etwas kross wird. Nehmt die Päckchen aus der Pfanne und stellt sie beiseite.
  5. Wenn nötig gebt noch etwas Öl in die heiße Pfanne und bratet die Spargelstücke darin in 5-8 Minuten von allen Seiten an. Löscht den Spargel mit einem Schuss Weißwein ab und lasst ihn noch so lange weiter braten, bis die Flüssigkeit komplett verdampft ist.
  6. Gebt den fertigen Spargel zu dem Salat und vermengt ihn vorsichtig mit dem Wasabidressing.
  7. Richtet den Salat auf einer Platte oder ihn einer weiten Schüssel an und belegt ihn abschließend mit den Schafskäsepäckchen.

Notiz

Der Schafskäse behält beim Anbraten besser seine Form, wenn ihr ihn vor dem Umwickeln mit dem Schinken für ca. 1 Stunde ins Eisfach legt.

bgpublicon Spargelsalat mit Schafskäsepäckchenblog_button9 Spargelsalat mit Schafskäsepäckchentracker Spargelsalat mit Schafskäsepäckchen

Hinterlasse einen Kommentar...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*