Rübli-Cupcakes

Rübli-Cupcakes

Hattu lecker Marzipanmöhrchen…?!?
In zwei Wochen ist Ostern und passend dazu habe ich heute ein tolles Cupcakerezept für euch. Aber nicht nur zum Osterfest, sondern auch den Rest des Jahres kommen diese kleinen Törtchen auf jeder Kaffeetafel gut an. Wer Zeit und Lust hat die kleinen Marzipanrüblis selber modellieren, findet die Anleitung dazu unter dem Cupcakerezept. Sie schmecken besser als die fertigen Zuckermöhrchen aus dem Supermarkt und verleihen den Cupcakes den besonderen Schliff.

Wie immer wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Nachmachen und freue ich mich über einen Kommentar.

Hochachtungsvoll

Oster Hasi

Für 12 Cupcakes benötigt ihr:

Zutaten

  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 70g Zucker
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Mehl
  • 75g geraspelte Möhren

Frosting

  • 100g weiche Butter
  • 150g Doppelrahmfrischkäse
  • 80g gesiebter Puderzucker

Außerdem

  • 12 Stück Papierförmchen
  • 12 Stück Marizpan-Möhren

Anleitung

  1. Wie immer starten wir mit den Vorbereitungen: heizt den Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vor und bereitet ein 12er Muffinblech mit den Papierförmchen vor. Raspelt die Möhrchen und stellt sie beiseite, trennt die Eier und gebt das Eiweiß in eine Rührschüssel, die Eigelbe stellt ihr ebenfalls erstmal an die Seite.
  2. Schlagt die Eiweiße mit einer Prise Salz sehr steif, lasst den Zucker einrieseln und schlagt den Eischnee zu einer glänzenden Masse. Gebt die Eigelbe einzelnd hinzu und vermengt alles gründlich. Jetzt nur noch Mandeln, Mehl und Möhrchen vorsichtig untermischen.
  3. Verteilt den Teig gelichmäßig in die vorbereiteten Papierförmchen und backt sie nun für etwa 30 Minuten auf der mittleren Einschubleiste. Lasst Sie anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen.
  4. Nachdem die Muffins vollständig ausgekühlt sind geht es an das Topping. Schlagt die weiche Butter mit dem Frischkäse cremig auf und mischt den Puderzucker unter. Füllt das Frosting in einen Spritzbeutel mit großer Tülle und verteilt es auf den Cupcakes.
  5. Als krönenden Abschluss gebt ihr auf jeden Cupcake ein Marzipanmöhrchen.

Notiz

Wer es nicht so süß mag, sollte sich bei dem Puderzucker im Frostig langsam herantasten.

image 31 e1457885118871 300x242 - Rübli-Cupcakes

 

 

 

 

 

 

Für 12 Möhrchen benötigt ihr:

Zutaten

  • 100g Marzipanrohmasse
  • Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe in Orange und Grün

Anleitung

  1. erknetet die Marzipanrohmasse als erstes mit etwas Puderzucker, so wird sie fester, klebt nicht mehr so stark und lässt sich besser modelieren.
    Den Großteil (etwa 80g) färbt ihr mit orangener Lebensmittelfarbe ein, in den Rest gebt ihr die grüne Farbe.
  2. Formt aus einem kleinen Stück orangenen Marzipan einen länglichen Kegel und kerbt diese in unregelmäßigen Abständen mit einem Messerrücken ein. Mit einem Zahnstocher macht ihr ein kleines Loch an der dickeren Seite der Möhre. Auf diese Weise modeliert ihr 12 Karotten.
  3. Rollt das grüne Marzipan auf etwas Puderzucker dünn aus und schneidet daraus kleine Dreiecke. An einer der breiten Seiten ritzt ihr diese ein- oder zweimal mit einem Messer ein und zieht die so entstandenen Blättchen etwas auseinander. Steckt das Grünzeug mit der Spitze in das Loch eurer Möhre.

Notiz

Wenn ihr noch Marzipan über habt, bitte nicht entsorgen. Formt doch einfach zusätzlich eine große Karotte als essbare Deko für die Tortenplatte. 🙂

bgpublicon - Rübli-Cupcakesblogeintrag - Rübli-Cupcakesblog button9 - Rübli-Cupcakestracker - Rübli-Cupcakes

Hinterlasse einen Kommentar...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*