Pernodmuscheln

Miesmuscheln mit Pernod (Pernodmuscheln)

MIESMUSCHELZEIT…
…war fürher immer nur dann, wenn der Monat auf „R“ endete. Heute sind die leckeren kleinen Wattenmeerbewohner aber in der Regel das ganze Jahr über zu kaufen.
Das kurze Bad in einer Mischung aus Butter, Weißwein und Anislikör gibt den Muscheln den besonderen Geschmack und zaubert einen köstlichen Sud für das frische Baguette.

Gefunden habe ich das leckere Rezept in Steffen Hensslers „SCHNELL, SCHNELLER HENSSLER“.
Ihr solltet es ausprobieren…

Für zwei Portionen Muscheln benötigt ihr:

Zutaten

  • 1 kg Miesmuscheln
  • 200g Möhren
  • 150g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 2 Zweige Thymian
  • 100 ml Weißwein
  • 4 EL Pernod
  • Etwas frische Petersilie

Anleitung

  1. Wascht die Miesmuscheln und entfernt alle geöffneten Muscheln. Schält die Möhren und Zweibeln und schneidet beides in dünne Streifen. Die Knoblauchzehen schält ihr ebenfalls und drückt sie leicht an. Zupft die Petersilienblätter ab und hackt Sie fein.
  2. Erhitzt die Butter und das Olivenöl in einem großen Topf und dünstet Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und Pfefferkörner ca. 3 Minuten darin an. Gebt den Thymian und die Miesmuscheln ebenfalls in den Topf und vermengt alles.
  3. Löscht nun alles mit dem Weißwein ab, gebt den Pernod dazu und lasst es für etwa 10 Minuten garen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben. Die geschlossenen Muscheln entfernt ihr.
  4. Mischt die Petersilie kurz unter und serviert die Pernodmuscheln mit dem Gemüse und dem Sud.

Dazu passt wie immer mein selbstgebackenes Baguette.

 

bgpublicon - Miesmuscheln mit Pernod (Pernodmuscheln)blog button9 - Miesmuscheln mit Pernod (Pernodmuscheln)tracker - Miesmuscheln mit Pernod (Pernodmuscheln)

 

Ein Kommentar

  1. Super lecker:-)
    Das erinnert mich sofort an einen schönen Urlaub auf Sylt!

Hinterlasse einen Kommentar...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*