Halloween Hexenfinger-Kekse

Halloween Hexenfinger-Kekse

Der letzte Tag im Oktober ist fürs Gruseln reserviert – passend zu Halloween gibt es heute ein Rezept für leckere Kekse im Hexenfingerstyle.
Die Kekse sind schnell gemacht und wenn ihr euch beeilt habt ihr passend zur Geisterstunde leckere Gruselkekse…

Für etwa 30 Kekse benötigt ihr:

Zutaten

  • 225g weiche Butter
  • 125g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Bittermandelaroma
  • 360g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100g/30 Stück ungeschälte Mandeln

Deko

  • 1 EL Puderzucker
  • rote Speisefarbe

Anleitung

  1. Verrührt Butter, Puderzucker, das Ei und Bittermandelaroma mit einem Handrührgerät oder in einer Küchenmaschine zu einer cremigen Masse. Gebt das Mehl mit dem Backpulver und einer Prise Salz nach und nach hinzu. Knetet den Teig anschließend kurz mit den Händen glatt, wickelt ihn in Frischhaltefolie und legt ihn für etwa 45 Minuten in den Kühlschrank.
  2. Heizt den Backofen auf 160°C, Ober-/Unterhitze vor und belegt ein Backblech mit Backpapier.
  3. Nehmt den Teig in kleinen Mengen (er ist sehr weich) aus dem Kühlschrank und rollt ihn zu dünnen Fingern aus. Als Fingernagel drückt ihr in ein Ende eine der Mandeln und macht genau dahinter, in der Mitte und an dem anderen Ende mit einen scharfen Messer ein paar kleine Schnitte.
  4. Gebt die geformten Finger auf das Backblech und backt sie in 20-25 Minuten goldbraun. Die Finger werden im Ofen noch etwas breiter, daher solltet ihr sie nicht zu dicht aneinander legen.  Ich backe diese Menge immer in zwei Portionen.
  5. Wenn die Hexenfinger abgekühlt sind, verrührt den Puderzucker mit 1-2 TL Leitungswasser und der roten Speisefarbe.
  6. Entfernt die „Fingernagel-Mandel“ vorsichtig aus dem Keks und klebt sie anschließend mit reichlich rotem Zuckerguss wieder an. Das andere Ende färbt ihr mit einem Backpinsel ebenfalls etwas rot ein.

 

IMG 9912 300x225 - Halloween Hexenfinger-Kekse

Wenn der Zuckerguss getrocknet ist kann die Halloweenparty beginnen…

HAPPY HALLOWEEN

Notiz

Wenn es euch etwas einfacher machen wollt, könnt ihr statt dem Zuckerguss auch eine Tube fertige rote Zuckerschrift aus der Backabteilung verwenden.

bgpublicon - Halloween Hexenfinger-Kekseblog button9 - Halloween Hexenfinger-Keksetracker - Halloween Hexenfinger-Kekse

Hinterlasse einen Kommentar...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*