Hähnchen mit Reis und asiatischem Gemüse

Hähnchen mit Reis und asiatischem Gemüse

Huhu,

das Jahr ist noch nicht alt und nicht nur ich habe gute Vorsätze. Pünktlich zum Jahreswechsel erfreute uns die Thermomixrezeptentwicklung mit einem Newsletter rund um die asiatische Küche. Das folgende, von mir bereits leicht abgewandelte Gericht ist vollgestopft mit köstlichem Gemüse und wenn ihr auf die Hähnchenbrust verzichtet wird es im Handumdrehen vegetarisch und sogar vegan. Wer auf den Reis verzichten kann hat ein köstliches, noch leichteres Gericht ohne böse Kohlenhydrate.

Für 4 Personen benötigt ihr:

Zutaten

  • 1.200 g Wasser
  • 220 g Reis
  • 300 g Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
  • 200 g Möhren, in Stiften
  • 2 Paprikaschoten nach Geschmack, in Streifen geschnitten
  • 1 Zucchini in mundgerechten Stücken
  • 250 g frische Pilze, in Scheiben
  • 100 g frische Sojabohnensprossen

Sauce

  • 10 g frischer Ingwer in dünnen Scheiben
  • 60 g Sojasauce
  • 30 g Balsamico
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Speisestärke
  • 20 g Zucker
  • 200 g frische Ananas in mundgerechten Stücken
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitung

  1. Zuerst Gebt ihr das Wasser in den Mixtopf, hängt den Gareinsatz ein und wiegt den gewaschenen Reis ein. Die vorbereiteten Hähnchenwürfel, geschnittenen Möhren, Paprika und Zucchini packt ihr in den Varoma-Behälter und verteilt anschließend auf dem Einlegeboden die Pilzen und Sojasprossen. Jetzt geht es los – setzt den verschlossenen Varoma auf startet euren Thermi 25Min./Varoma/Stufe 1. Wenn die Zeit um ist, gebt den Reis in eine Schüssel und haltet ihn etwas warm. Für die Gemüse-Fleisch-Mischung empfehle ich eine große Schüssel (wenn ihr habt mit Deckel damit auch hier niemand frieren muss) Leert den Mixtopf, aber fang die Garflüssigkeit auf.
  2. Nun geht es an sie Sauce. Gebt den Ingwer in den Mixtopf und zerkleinert ihn 10 Sek./Stufe 8 (wenn das nicht reicht, einfach nochmal 5 Sekunden nachlegen). Schiebt das Ingwergemetzel mit dem Spatel etwas nach unten und gebt Sojasauce, Balsamico, Zitronensaft und 200 g der zuvor aufgefangenen Garflüssigkeit (wenn es nicht reicht, einfach mit Wasser auffüllen) und Speisestärke hinzu. Vermischt alles 10 Sek./Stufe 3 und gebt noch Zucker, Ananas, Koriander, sowie Salz und Pfeffer (nach Geschmack) in den Mixtopf. Kocht die Sauce 5 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 2, schmeckt sie nochmal ab und anschließend ab zu dem Fleisch und Gemüse. Richtet die Mischung mit dem Reis auf einem Teller an und dann … lasst es euch schmecken oder wie der Chinese sagen würde 好胃 (Guten Appetit)!

Notiz

Ich kann mir nicht helfen, aber der Reis gelingt mir im Topf einfach besser als im Thermomix. Ich habe mich wieder dazu verleiten lassen ihn ins Garkörbchen zu packen, aber er ist mir einfach zu matschig und hat kaum Geschmack. Beim nächsten Mal würde ich den Reis also wieder in ausreichend Salzwasser, auf die herkömmlich Art und Weise, im Topf kochen. Die guten Vorsätze mal kurz bei Seite, sorry – da gehört auch ein gutes Stück Butter rein!!

Beim Gemüse könnt ihr der Fantasie freien Lauf lassen. Ersetzt einen Teil des Gemüses durch Zuckerschoten, Bambussprossen und wonach euch sonst so ist.

Zusammenfassung
haehnchen mit reis und asiatischem gemuese - Hähnchen mit Reis und asiatischem Gemüse
Rezeptname
Hähnchen mit Reis und asiatischem Gemüse
Veröffentlicht am
Durchschnittliche Bewertung
51star - Hähnchen mit Reis und asiatischem Gemüse1star - Hähnchen mit Reis und asiatischem Gemüse1star - Hähnchen mit Reis und asiatischem Gemüse1star - Hähnchen mit Reis und asiatischem Gemüse1star - Hähnchen mit Reis und asiatischem Gemüse Based on 1 Review(s)

Hinterlasse einen Kommentar...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*